Die letzte Schlacht

Edle Gefährten, nun bald ist es wieder soweit, wir werden unser Mahl nun erneut an einem ganz anderen Ort feiern. In einem grossen Saale des Kulturhauses von den alten Waffenkammern der gondorianischen Krieger aus vergangenen Zeitaltern. Dieses Jahr werde ich ein völlig neues Konzept benutzen um dem Anlass auch für alle einen gerechten Eintrittspreis zu ermöglichen.
Das Mahl wird von einem Koch bereitet der in den gefielden Gondors ein Wirtshaus besitzt. Er verköstigt uns mit einem währschaften Dreigang Frass, welchen er kurzerhand servieren kann. Natürlich verrate ich euch hier nicht was das ist!
Am neuen Konzept orientiere ich mich darauf das alles, was Getränke sind, von jedem Besucher separat bezahlt wird. Es wird wieder Bier/Met/Wasser und Wein geben wie alle Jahre und es wird genug für alle da sein! Es wird wieder Musik geben und interessante Spektakel zwischen den Essensgängen. Anbei wird sich auch noch eine Vereinsgruppe aus dem Wallis vorstellen bei der es um Sagen und Mythen der Vergangenheit geht.
Es stehen wieder Lesungen und ein Lichtspektakel auf dem Programm bei dem wir den finalen Akt der Tolkien Saga erleben dürfen. All dies wird uns in dem Saal bereitet. Ich kann dort den vollen Umfang der technischen Geräte in Gebrauch nehmen um dem Anlass wie gewohnt seine Ambiente zu bereiten. Also seit vorfreudig auf die kommende letzte Schlacht der Tolkien Saga. Reiter aus Rohan, Menschen und Elben aus Lothlorien sowie Hobbits ihr seit alle willkommen. Lange geht es nicht mehr und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren!

Ich bin sehr froh wenn jeder die Informationen des Anlasses auf dieser Homepage gut liest, so wird mir dies gegenüber den letzten Jahren viele Fragen von vielen Gästen ersparen. Nehmt euch doch Zeit all das zu lesen, dann habt ihr auch alle Infos über Anreise / Programm etc.

Ebenso verkünde ich den Obulus den ihr für diesen Anlass entrichten müsst:

69.00 Taler

Wichtig! Ich wiederhole gerne das dies aber OHNE Getränke ist, denn jeder bezahlt das alles direkt selber was er an Getränken Konsumiert! Die Kosten decken Infrastruktur/Apero/ Essen/ Technik

Also nehmt genug Taler mit damit ihr an dem Abend auch noch was habt um euren Bärendurst zu stillen. Da ich leider in den letzten Jahren immer zu viele Getränke von allem hatte, musste ich immer viel retournieren. Dies will ich aus ökoligischem Sinne nun verhindern! Die 69.00 Taler entrichtet ihr mir INNERT 7 TAGEN auf das Henkersmahlkonto welches ihr im Anhang Reiter „Anmeldung“ entnehmt. Sollte ich bis dahin den Obulus nicht erhalten oder keine Info über den Verbleib haben werde ich die Anmeldung leider löschen müssen. Dies verhindert ein Besetzen reservierter Plätze ohne Bezahlung. Leider war dies letztes Jahr bis kurz vor dem Henkersmahl der Fall und ich musste dann eine Absage entgegennehmen.

Dieses Jahr habe ich Kapazität für über 100 Teilnehmer.

Sobald die Zahlung eingetroffen ist, werde ich dann ein Email los senden welches Ihr dann ausdrucken müsst. Dies ist euer Eintrittsticket.

Mögen wir noch einmal die Schwerter erheben vor den Mauern von Helmms Klamm

Was wird geboten für die 69 Taler?

  • Es ist im ZeughausKultur in Glis http://www.zeughauskultur.ch
  • Es ist beheizt und den ganzen Abend betreut
  • Live Musik mit Jam mit Motherdrum and More
  • Klingendes Herz Alissia
  • Making off Vortrag mit Dokumentation
  • dreigängiges Mahl
  • Auf Vegetarier und Allergien werden Rücksicht genommen.
  • Dies bei der Anmeldung unbedingt angeben
  • Fackelumzug wegen langem Weg steht noch in Abklärung (Bewilligungssache)
  • Epischer Abschluss der Saga mit Lichterspektakel und Lautsprechergebrüll
  • Kümmert euch um Anreise /Heimreise und Übernachtungen selber. Hotellinks sind auf der Homepage. Bitte Zugverbindungen bei SBB.ch selber nachsehen
  • Es gibt Möglichkeiten für diejenigen die mit ÖV anreisen den 5:16 Zug Richtung Bern zu nehmen, direkt durch das Massivgebirge von Moria hindurch. Die Veranstaltung dauert bis. c.a 5.00 Uhr morgens, dafür entrichte ich sogar eine offiziell bewilligte Verlängerung
  • Wir erleben alles im Saal
  • Eintrittspreis 69 Goldstücke (OHNE GETRÄNKE)

Folge einfach den Anweisungen auf der Seite Anmeldung.